Vortrag von Prof. Dr. Conrad "Die NS-Glocken im Saargebiet"

Ludwigskirche, 12.02.2020, 19:00 Uhr

Im saarländischen Hanweiler schenkte die evangelische Kirchengemeinde Obere Saar ihre Hakenkreuz-Glocke dem Historischen Museum Saar. Diese Glocke werde ab dem 25. Januar erstmals in der Ludwigskirche öffentlich gezeigt. "Damit wird einer vielfach vorgebrachten Forderung Rechnung getragen, derartige Glocken nur in Kontexten öffentlich zugänglich zu machen, die die entsprechende Glockengeschichte und ihre problematischen ideologischen Voraussetzungen thematisieren", hieß es.

 

Auch in einem Gesprächsabend am 12. Februar geht es um den Umgang mit nationalsozialistisch belasteten Glocken. Der Kirchenhistoriker und Vorsitzende des Historischen Vereins für die Saargegend, Joachim Conrad, hält einen Vortrag zum Thema "Erbe und Auftrag? - Die Glocken der NS-Zeit im Saargebiet". Auch der Direktor des Historischen Museums Saar, Simon Matzerath, wird ein Statement abgeben.